Presse

Alle Presse aus

Presse

February 2, 2014

colima SimpleRoute ab sofort und komplett kostenlos verfügbar

Ab sofort steht das beliebte Lync-Konfigurationstool colima SimpleRoute in einer neuen und absolut kostenfreien Version auf der colima Webseite zum Download bereit. Es gibt nur noch eine Produktversion. Alle Vorteile der PRO-Version wurden übernommen, zusätzliche Funktionen eingefügt, aber auch einige Features eingespart.

„Selbst für hartgesottene Administratoren stellt eine tiefgehende Anpassung des Lync-Routings mittels MSPL-Script-Programmierung manchmal eine ernstzunehmende Hürde dar. Schliesslich kann man mit einem Punkt statt einem Komma sein gesamtes Lync-System lahmlegen, wenn man nicht aufpasst! Und das kann dann ganz schön aufregend sein“ erklärt colima Geschäftsführer Matthias Friedrichs die Notwendigkeit des Produktes SimpleRoute.

Einfache Bedienung und System-Unabhängigkeit

SimpleRoute war das erste Produkt in der „Lync Add-On Familie“. Mit einer sehr einfachen Oberfläche und klarem Bedienkonzept wollte colima von Anfang an demonstrieren, wie einfach bedienbar man komplexe Routingprogrammierung machen kann. Da das Produkt SimpleRoute keine Installation auf den Lync Servern benötigt und auch zur Laufzeit nicht mit Lync interagiert, gibt es keine Auswirkungen auf die Lync-Infrastruktur. Neben Umleitungen (Routings) wird SimpleRoute hauptsächlich für das Blockieren unerwünschter Audio-, Video- oder IM-Konversationen eingesetzt.

Differenzierung der Produkte als Ziel

Mit der jetzt komplett kostenfreien Lösung entspicht colima zum Einen dem Wunsch der Anwender, das Tool jederzeit und überall ohne jede Restriktion und ohne Kosten einsetzen zu dürfen, zum Anderen soll das Produkt SimpleRoute aber auch klarer gegenüber dem Hauptprodukt „colima Cerebro“ abgegrenzt werden.

“Wir hatten im SimpleRoute PRO eine einfache Möglichkeit geschaffen, ein BusyOnBusy (Besetzt-bei-Besetzt) einzurichten. Allerdings greift diese Besetztfunktion noch nicht, während der Anwender den Telefonhörer abnimmt und einen Ruf aufbaut und auch nicht, wenn ein Ruf bei dem Anwender klingelt - erst, wenn der Anwender einen Anruf angenommen hat, war BusyOnBusy aktiv“ erklärt Matthias Friedrichs. „Das ist bei Cerebro anders, dort funktioniert das in jedem Falle. Und noch viel mehr, beispielsweise Rufumleitungen, automatisches Abmelden und und und…“

Kein „BusyOnBusy“ mehr

Das bedeutet, dass die Funktion „Besetzt-bei-Besetzt“ (BusyOnBusy) jetzt nicht mehr im Produkt SimpleRoute verfügbar ist. Begründet wird diese Entscheidung von colima das damit, dass ohnehin 85 Prozent der SimpleRoute-Anwender früher oder später auf das Produkt Cerebro umgerüstet haben, da dessen „SimplySimple Add-on“-Konzept viel tiefer in die Lync-Infrastruktur integriert ist und Cerebro darüber hinaus viele weitere Funktionen ohnehin an Board habe.

Großer Pluspunkt der neuen SimpleRoute-Version ist neben der unbegrenzten Laufzeit der kostenfreien Lizenz, dass jetzt auch das Routing von Audio und Video der vorherigen PRO-Version enthalten ist.

Die neue Vollversion kann von der colima Webseite heruntergeladen werden.

Matthias Friedrichs
Kontakt
Matthias Friedrichs
CEO
Tel.: +49 (341) 870 594-31
E-Mail.: matthias.friedrichs@colima.de